Runway Talente -  Part 2  The Fashion Brands

Runway Talente - Part 2 The Fashion Brands

Iconic and powerful brands in Fashion and Dancewear: Who are they? Ikonische und starke Marken in Fashion und Dancewear: Wer sind sie?

CHANEL

Untitled    

Born Gabrielle Bonheur Chanel on August 19 1883 in the french countryside Saumur France. She one of my biggest and most respected designers, also known as Coco Chanel is one of the most influential people in fashion history. Her parents were poor and when her mother died of TB, her father abandoned her and her two sisters, sending them to an orphanage at 12 years old. It was there that she learned to sew. She faced a lot of hard times growing up and managing a business through world war one and two, but it didn`t stop her from becoming aprevalent force in fashion.

She aspired to be a singer, capturing the name Coco. She worked as a shop girl and sang in a cafe where she met two wealthy men who she regularly associated with.  One of these men Arthur Capel helped finance her first millinery shop in Deauville France, where she also sold sportswear and jersey sweaters which were a hit with wealthy socialites.However it was her invention of signature pieces such as the “Chanel suit,” the “little black dress,” Chanel No. 5 perfume, and the support from two wealthy men she became involved with, which built a legacy that has stood the test of time. She extended her design and skills to the theatre making beautiful costumes for theatre. By the late 1920`s she had not only a couture house but also, a perfume laboratory, a textile mill, and a jewelry workshop. Chanel, not only an innovator but also has an iconic unforgettable place in history 

Geboren wurde Gabrielle Bonheur Chanel am 19. August 1883 in der französischen Landschaft Saumur Frankreich. Sie ist eine meiner größten und angesehensten Designerinnen und einer der einflussreichsten Personen in der Modegeschichte. Ihre Eltern waren arm, und als ihre Mutter an Tuberkulose starb, verließ ihr Vater sie und ihre beiden Schwestern und schickte sie im Alter von 12 Jahren in ein Waisenhaus. Dort lernte sie das Nähen. Als sie aufwuchs, stand sie vor vielen schwierigen Zeiten. Sie führte ein Unternehmen durch den Ersten und Zweiten Weltkrieg und schaffte es dennoch, eine präventive Kraft in der Mode zu werden.

Sie strebte auch danach, Sängerin zu werden und erhielt den Namen Coco. Sie arbeitete als Verkäuferin und sang in einem Café, wo sie zwei wohlhabende Männer traf, mit denen sie regelmäßig zusammenarbeitete. Einer dieser Männer - Arthur Capel - half bei der Finanzierung ihres ersten Hutmacherladens in Deauville Frankreich, wo sie auch Sportbekleidung und Pullover verkaufte, die bei wohlhabenden Sozialisten sehr beliebt waren. Aber erst ihre Erfindung von Signaturstücken wie dem "Chanel-Anzug", dem "kleinen schwarzen Kleid", dem Parfüm Chanel Nr. 5 verhalfen ihr zum Durchbruch. Sie erweiterte ihr Design und fertigte schöne Kostüme für das Theater. Ende der 1920er Jahre hatte sie nicht nur ein Couture-Haus, sondern auch ein Parfümlabor, eine Textilfabrik und eine Schmuckwerkstatt. Coco Chanel ist nicht nur eine Erfinderin. Sie nimmt auch einen ikonischen und unvergesslichen Platz in der Geschichte der Mode ein.

Related image  Related image Image result for Chanel ballet costumes

Iconic Chanel suit / Chanel hat / Chanel costumes ballerina dress 

 

CAPEZIO:  A Leading supplier in Ballet and Dance Apparel - one of the top suppliers to Couture Kids GmbH. CAPEZIO is the trade name of Capezio Ballet Makers Inc., a manufacturer of dancewear.

CAPEZIO: Ein führender Anbieter von Ballett- und Tanzbekleidung und einer der Top-Lieferanten von der Couture Kids GmbH. CAPEZIO ist der Handelsname von Capezio Ballet Makers Inc., einem Dancewear-Hersteller.

 

The beginning of Iconic designs in Dancewear : 1887

In 1887, Salvatore Capezio, an Italian cobbler emigrated to the United States, opened a shoe repair shop near the old Metropolitan Opera House in New York. He began his business by repairing theatrical shoes for the Met, and transitioned from cobbler to shoemaker. His shop soon became a meeting place for dancers to discuss their needs. Over time, his reputation grew and visiting dancers would often come to his shop such as polish tenor  Jean de Reszke and  Anna Pavlova, who purchased Capezio pointe shoes for herself and her entire company in her first tour of the United States in 1910, giving Capezio establish public visibility.

In the 1930s his products were dancing across Broadway in the Ziegfeld Follies and in dozens of other musicals. In 1941, Claire McCardell showed the Capezio long-sole ballet shoe with her fashion collection. The enthusiastic response provoked Lord & Taylor, Neiman Marcus and other major stores to purchase and promote Capezio footwear. This trend became so strong that in 1949 Capezio made the cover of Vogue. In 1952, Capezio received the Coty Award, fashion’s highest accolade. Salvatore Capezio's family eventually joined him in the business, and today the company is operated by third- and fourth-generation family members.

Der Beginn der ikonischen Designs in der Dancewear: 1887

1887 eröffnete Salvatore Capezio, ein in die USA ausgewanderter italienischer Schuster, eine Schuhwerkstatt in der Nähe des alten Metropolitan Opera House in New York. Er begann sein Geschäft mit der Reparatur von Theaterschuhen für die Künstler und wechselte vom Schuster zum Schuhmacher. Sein Laden wurde bald zu einem Treffpunkt für Tänzer. Im Laufe der Zeit wuchs sein Ruf und Tänzer kamen oft in sein Geschäft, wie der polnische Tenor Jean de Reszke und Anna Pavlova, die bei ihrer ersten Tournee durch die Vereinigten Staaten 1910 Capezio-Spitzenschuhe für sich und ihr gesamtes Unternehmen kauften, was Capezio zu einer öffentlichen Sichtbarkeit verhalf.

In den 1930er Jahren wurden seine Produkte am Broadway in den Ziegfeld Follies und in Dutzenden anderer Musicals verwendet. 1941 zeigte Claire McCardell den Capezio-Langsohlen-Ballettschuh in ihrer Modekollektion. Die enthusiastische Reaktion veranlasste Lord & Taylor, Neiman Marcus und andere große Geschäfte, Capezio-Schuhe zu kaufen und zu bewerben. Dieser Trend wurde so stark, dass es Capezio 1949 auf das Cover der Vogue schaffte. 1952 erhielt Capezio den Coty Award, die höchste Mode-Auszeichnung. Die Familie von Salvatore Capezio führt das Unternehmen mittlerweilen in der dritten und vierten Generation mit weltweitem Erfolg weiter.

Have a look instore at www.couturekids.ch

Werfen Sie einen Blick auf das Sortiment unter www.couturekids.ch

Capezio Keyhole Tutu dress Pink Kids   Capezio Tutu Dress transparente Ärmel Rosa Kinder    Capezio Stretch Lleinen Ballettschuhe Rosa für Kinder    Capezio Wickeltop Ballett Rosa Kinder

Kommentar hinterlassen

Bitte beachten Sie: Kommentare müssen überprüft werden bevor sie veröffentlicht werden.

weiter Einkaufen
Ihre Bestellung

Ihr Einkaufskorb ist leer.